Sonntag, 20. Juli 2014




Was ist das für ein Gefühl,
das mich plötzlich von hinten überkommt,
das mein Herz eiskalt umfasst
und zerquetscht?

Was ist das für ein Gedanke,
der mich plötzlich überfällt,
der mein Herz ergreift,
es zum Stillstehen bringt?

Es ist Liebe.

Es ist Angst.

Es ist Hoffnung.

Es ist Panik.

Ich weiß, dass wir füreinander bestimmt sind.
Dass Du Mein bist und ich Dein.
Dass Deine Liebe bedingungslos und ehrlich ist.
Und dass ich Dir vertrauen kann.

Ich weiß, dass ich Dich mehr liebe als jeden anderen Menschen.
Dass Du mein Ein und Alles bist.
Dass meine Liebe für Dich unerschütterlich ist.
Und dass Du mein Seelenverwandter bist.

Doch woher weiß ich, dass das reichen wird?
Woher weiß ich, was das Schicksal für uns geplant hat?
Woher weiß ich, dass wir unsere Chance bekommen?
Und wir nicht unsere gemeinsame Zeit vergeuden?
Ich hier.
Und Du dort.
So weit fort.
So weit weg voneinander.

Ich habe solche Angst, Dich zu verlieren
für immer.

Wenn ich träume,
sehe ich Dich und mich
Ein weißes Kleid
Zwei Ringe
Zwei Mal "Ja"
So viel Glück
So viel Hoffnung
So viel Zukunft

Wenn ich träume,
sehe ich Dich und mich
als altes Paar
auf einer Bank
Händchen haltend
Lächelnd und glücklich
und zufrieden.

Aber wenn ich nachdenke,
zu viel denke
dann sehe ich mich alleine
weinend
trauernd
zerfallen
einsam.

Dann sehe ich nur, was ich verlieren kann
wenn ich Dich verliere.

Ich male mir aus, wie unser Leben verlaufen wird
wenn alles nach Plan verläuft
und ich sehe all die schönen Dinge,
die wir gemeinsam erleben können.

Und dann sehe ich, wie unser Leben verlaufen kann,
wenn es nicht nach Plan verläuft
und ich sehe all die schrecklichen Dinge
die passieren können.

Ich würde so gerne
meinen Kopf ausschalten
und auf mein Herz hören,
das mir sagt,
dass wir für immer sind
dass wir alles schaffen
dass wir Eins sind.

Doch mein Kopf hört nicht auf zu denken
und ich bleibe hier allein mit all den Ängsten
die Du nicht verstehst.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen